Das Institut

Das Institut für Systemisches Management wurde 2004 von hilber systemic management als Weiterbildungsinstitution ins Leben gerufen und ging per 1. Januar 2007 in réalités über.
Es bietet öffentliche Workshops zu den relevanten Themen des modernen, erfolgreichen Managements.
Alle Workshops können auch firmenintern gebucht werden.

Das Institut richtet sich an Unternehmer/innen, Führungskräfte, Sachbearbeiter und, Kundenbetreuer/innen, die sich effizient in den modernsten Ansätzen der Führung, der Kundenbetreuung, des Managements und der Marktforschung weiterbilden wollen.

Das Institut für Systemisches Management ist spezialisiert auf Workshops in 6 spezifischen Fachgebieten:
-
Kundenbeziehung, Kundenbegeisterung
-
Marktforschung
-
Verkauf und Akquisition
-
Personalführung und Coaching
- Unternehmensführung, Management
-
Kommunikation

Das Institut für Systemisches Management arbeitet ausschliesslich mit
interaktiven Methoden, bei denen die Teilnehmenden von Anfang an aktiv am Erarbeiten der Lerninhalte beteiligt sind. Entsprechend machen wir keine Seminare mit Frontalunterricht, sondern ausschliesslich Workshops. Um eine individuelle Betreuung aller Teilnehmenden sicher zu stellen, ist die Teilnehmerzahl aller Workshops auf 5 bis 8 Lernende beschränkt. Nur so kann der äusserst hohe Lernniveau erreicht werden, durch das sich unsere Workshops auszeichnen.

Das Institut verfügt über eigene moderne Schulungsräumlichkeiten in Zug (Schweiz), Freiburg im Breisgau (Deutschland) und Narbonne (Frankreich).
In Zug und in Narbonne können die Räume auch für
Gruppendiskussionen verwendet werden

Bei jedem Workshop erhalten alle Teilnehmenden ein
ausführliches Skript.